Dienstag, 25. September 2012

***Rezi 14#*** "Imageproblem" - Anja Hilscher

Endlich wieder eine Rezi von mir... x'D Viel Spaß damit. ;D



"Imageproblem" von Anja Hilscher




>>>
Von Machos, Terroristen und Kopftüchern – Wie ist der Islam wirklich?
Von wegen, den Islam kennen! Hier wird all denen, die meinen, vom Islam nun wirklich alles zu wissen, einmal gehörig der Kopf gewaschen! Temporeich, frech und ausgestattet mit einem ziemlich anarchischen Humor zeigt Anja Hilscher, wie islamisches Denken und Leben wirklich geht. Ob sie über das Gottesbild erzählt oder über die islamischen Gebote, über religiösen Fanatismus, islamische Machos oder den Sinn des Lebens – so überraschend anders und bunt bekommt man diese Religion selten präsentiert. Und das Beste: Die vielen freundlichen Züge, die man in diesem Buch an der ach so finsteren Lehre Mohammads entdecken kann, kann die Autorin auch noch aus der Tradition des Islam begründen!
<<< (amazon.de)

Cover
Das Cover ist schlicht und wirklich auf den Titel und den Autorennamen beschränkt. Mal von dem Bildchen mit den Schuhen abgesehen. Schlicht eben.

Inhalt
Ich hab mich für das Wanderbuch gemeldet, weil mich das Thema interessiert! Ich will so viel wie möglich über die verschiedenen Religionen wissen und wenn ich dabei noch mit Gläubigen sprechen oder schreiben kann, erweitert sich mein Horizont um weiteres. Als ich mit dem Lesen anfing dachte ich "Eui... wa soll das? Nichts neues"... aber je weiter ich las, desto mehr war ich gefangen und hab mich kritisch mit dem Inhalt auseinander gesetzt. Das schöne war, dass ich auch noch eine wundervolle Diskussion zu meinen Fragen mit der Autorin Anja Hilscher hatte. Unendlich lange Beiträge sind da herausgekommen, welche ich euch jetzt erst einmal vorenthalte, weil es wirklich lange Diskussionen sind und da zu viel vom Inhalt verraten wird. xD
Zum Schluss habe ich doch viel gelernt und neue Dinge erfahren! Danke für diese Erfahrung an Anja!
Auch die Koranverse, welche im Buch am Ende eines jeden Kapitels aufgeführt sind. Den Koran habe ich noch nicht gelesen, aber ein paar Verse waren sehr interessant! Da ich sowieso in nächster Zeit die gängigsten Glaubensbücher lesen will, steht auch der Koran auf meiner WuLi. :D

Schreibstil
Das einzige was mich am Buch ab und an gestört hat, waren die Gedankensprünge, welche sich durch das Buch ziehen. Erst das Thema, dann das und dann möglicherweise wieder das erste. Aber irgendwann kommt man damit klar und gewöhnt sich sogar ein bisschen dran. Das Buch ist keineswegs leichte Lektüre und nicht schnell für Zwischendurch zu lesen. Das liegt aber weniger am Schreibstil, als am Inhalt.

Fazit
Ich bin froh, dass ich das Buch lesen durfte und ich mich auch noch mit der Autorin unterhalten durfte! Für alle, die mehr über den Koran, Muslime und Konvertiten zum islamischen Glauben wissen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. ;D
4,5 von 5 Punkten! ;)

Kommentare:

  1. Hallo Marie, meine Sonnenblume,

    deinem Blog wurde soeben der Kinderschuh-Award verliehen.
    Schau mal hier:

    http://lord-byrons-buchladen.blogspot.de/2012/09/award.html

    GlG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Fühl dich getaggt! :D

    http://buchstabenmeer.blogspot.de/2012/09/a-wie-award-3.html#comment-form

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare! - Nur nicht schüchtern sein! ;)
I'm looking forward to comments, so don't be shy! ♥